Das Anmeldeverfahren für die Kindertagesstätten in Holdorf ist derzeit schon aktiv. Wer einen Platz für sein Kind sucht, kann sich hier für die Platzvergabe online anmelden. So wie hier beispielhaft für die KiTa Eslisabeth aufgezeigt, können auch die anderen Einrichtungen über das Portal "Little Bird" aufgerufen werden.

 

https://portal.little-bird.de/Suche/Holdorf 

Aufgrund der aktuellen Lage wird das Informationstreffen zu den Besuchsdiensten verschoben. Der neue Termin ist am 22. März. Um 15:30 Uhr sind alle Interessierten in das Pfarrheim in Holdorf eingeladen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Ulla Peters.

Aussendung Sternsinger Steinfeld 2022 kleinerIn diesem Jahr haben sich, wie hier in Steinfeld, aus unseren vier Gemeindeteilen viele Sternsingerinnen und Sternsinger auf den Weg gemacht, um die Segensbotschaft zu den Haustüren zu bringen. Das große Engagement der Kinder und Betreuer hat sich gelohnt: nicht nur waren alle mit Freude dabei, sondern es können nun auch insgesamt ca. 38.000€ an die Aktion Dreikönigssingen des Kindermissionswerks weitergegeben werden; allen Spenderinnen und Spendern ein Dankeschön!
Vor allem wollen wir aber allen Danken, die diese Aktion möglich gemacht haben – ganz besonders den Kindern, die sich gemeinsam auf den Weg von Tür zu Tür gemacht haben.

Auch1.jpg in diesem Jahr möchten wir wieder möglichst vielen jungen Erwachsenen die Möglichkeit geben, ein Freiwilliges Soziales Jahr antreten zu können. Gemeinsam mit unseren Kindertageseinrichtungen und dem Pfarrbüro bieten wir so mehrere Möglichkeiten an, sich vor einem Berufseinstieg erst einmal in der Arbeitswelt zu orientieren und eigene Stärken kennenzulernen.

Interessierte können sich unter www.kfwd.de über die Möglichkeiten informieren und eine Einsatzstelle suchen, die zu ihnen passt.

Mikroplastikumwelttipp januar22

Was ist Mikroplastik überhaupt?

Als Mikroplastik werden feste und unlösliche Kunststoffe bezeichnet.

Worin ist Mikroplastik enthalten?

Mikroplastik ist z. B. im Abrieb von Autoreifen, im Einstreumaterial auf Kunstrasen, weggeworfene Plastiktüten- und Flaschen werden durch die Zersetzung Mikroplastik, in Kleidung (z. B. Fleecestoffe) oder Kosmetika.

Was kann ich tun?

Seltener Auto fahren, Plastikmüll richtig entsorgen, beim Einkaufen achtsam sein, z.B. keine Reinigungsmittel und Kosmetika ( Naturkosmetika dürfen kein Mikroplastik enthalten) kaufen die Polyethylen enthalten.

Wir können alle einen kleinen Beitrag leisten für eine bessere Umwelt. Durch unser Verhalten und wenn wir genauer hinschauen beim Einkaufen.

umwelttipp_november.jpgMan mag es kaum glauben, aber bald ist es wieder soweit. Weihnachten steht vor der Tür und das ein oder andere Geschenk muss noch eingepackt werden. Auch dabei sollte die Umwelt nicht vergessen werden. Früher haben die Leute das Geschenkpapier, Geschenkbänder und Schleifen aufbewahrt, um sie später nochmal zu benutzen. Natürlich ist dieser Tipp weiterhin sinnvoll, aber auch andere Ideen sind möglich 😊

Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit Corona entfällt in diesem Jahr der lebendige Adventskalender in Mühlen.

Lichterfeier_A4_png.pngAm 28. November lädt der Familienliturgiekreis aus Handorf-Langenberg zu einer Lichterfeier ein. um 17 Uhr sind alle Interessierten in die St. Barbara Kirche eingeladen.

Am letzten Wochenende fanden im Bistum Münster die Wahlen zum Pfarreirat statt.

Auch in unserer Pfarrei wurde gewählt.

In den Pfarreirat sind folgende Mitglieder*innen gewählt worden:

 

aus Steinfeld:

Daniela Schlarmann, Christoph Schlarmann, Bernd Wegener, Irmgard Wüst

 

aus Holdorf:

Tanja de Joung, Christopher Kenkel,

Sonja Köster, Rainer Scherer

 

aus Mühlen:

Elisabeth Fröhle, Melanie Schypke,

Ruth Trenkamp

 

aus Handorf-Langenberg

Andrea Knapwerth, Kirstin Vocks

 

Allen Kandidat*innen sagen wir ganz herzlichen Dank für ihre Bereitschaft, sich zur Wahl gestellt zu haben. Den Gewählten gratulieren wir herzlich zur Wahl.

Der Pfarreirat trifft sich zu seiner konstituierenden Sitzung am Montag, 22.11.2021 um 20.00 Uhr im Barbaraheim in Handorf-Langenberg.

Die Wahlbeteiligung lag in unserer Pfarrei bei 5,05%.

Allen Wähler*innen sagen wir herzlich Danke, dass sie von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben.

Auch ein Dankeschön an die Wahlhelfer*innen.